Zum Inhalt springen

Unsere Unterstützung gehört den Ukrainer:innen

But Ukrainians, all they want is to live a free live in a free country.
This is not much to ask, but this is a lot to defend.
Sergey Lagodinsky, European Parliament, Brussels, 1 March 2022

Unsere Unterstützung gehört den Ukrainer:innen in ihrem Land und auf der Flucht vor Tod und Zerstörung. Freiheit darf kein Privileg für uns sein, für das wir die Freiheit der Ukrainer:innen opfern. Lassen wir uns nicht ein schüchtern. Dabei geht es nicht darum, Anleitungen für den Bau von Molotowcocktails zu verbreiten. Unsere Möglichkeiten beschränken sich auf das Sammeln von Schlafsäcken für die Menschen auf der Flucht und die Aufnahme Geflüchteter.
In der Ukraine gibt es aktuell 29 Bürgerstiftungen, ähnlich unserer, und vor einiger Zeit hatten wir Besuch von einer Initiative aus Wassylkiw, einer Stadt nahe bei Kiew, die mittlerweile von der russischen Armee schwer zerstört wurde. Erzählungen vom Grauen des Krieges erreichen uns persönlich. Es geht also auch um das Zuhören.
Ich möchte daran erinnern, dass das Konzept der Zivilgesellschaft von den Menschen u.a. der Sowjetunion und Polens usw. in der Auseinandersetzung mit den kommunistischen Diktaturen wiederbelebt wurde. Im Ergebnis dieses Prozesses haben wir in den Jahren 1989/90 unsere Freiheit im Osten Deutschlands gewonnen. Wir waren und sind also zutiefst verbunden, mit dem was in Osteuropa passiert.
Von Russland gesteuerte oder eingestreute Nachrichten sollen insbesondere uns in Deutschland einschüchtern. Angst ist in diesem Fall ein schlechter Ratgeber. Und zudem muss betont werden, dass es keine Rechtfertigung des russischen Angriffskriegs gibt. Es lohnt sich, solchen Rechtfertigungen auch auf zwischenmenschlicher Ebene zu widersprechen, denn zur Solidarität gehört eine klare Haltung auf Seiten der Angegriffenen dazu.
Die Bürgerstiftung Barnim Uckermark ist ein Sammelpunkt für Menschen, die helfen, die aktiv Position beziehen und die so dazu beitragen, die Freiheit zu bewahren und Frieden zu errichten.

 

Geld spenden

Das es teilweise zu Problemen beim Transport und bei der Verteilung der vielen Sachspenden gab, raten wir vermehrt zu Geldspenden. Wir versprechen, Ihr Geld kommt gut an!
… für Geflüchtete vor Ort und für Hilfsorganisationen in der Ukraine oder in den Nachbarländern
… für Versorgung, Medikamente, Lebensmittel, Logistik und Transport von Hilfsgütern, Dolmetscherkosten u.v.m.
Unser Spendenkonto Flüchtlingsfonds Barnim Uckermark Stichwort: Flüchtlingsfonds

 

Wie kann ich helfen? // Prenzlau & Eberswalde

Bürgerschaftliches Engagement kann betroffenen Menschen in der Ukraine und denen, die aus der Ukraine flüchten, helfen. Wir listen hier nach und nach verschiedene (vorzugsweise regionale) Unterstützungsmöglichkeiten auf und zeigen Ihnen, wie Sie helfen und sich einbringen können. Schauen Sie also regelmäßig auf folgenden Seiten vorbei, denn es gibt viele Möglichkeiten Gutes zu tun. Vielen Dank!

Ukraine-Hilfe Prenzlau klicken Sie hier

Ukraine-Hilfe Eberswalde klicken Sie hier 

Prenzlau am Wochenende // Der LKW ist mittlerweile wohlbehalten in der Ukraine eingetroffen. // Dank allen Helfer:innen und Spender:innen. Ihr seid großartig! // Fotos: Alexandra Martinot