Zum Inhalt springen

Frauenkonferenz

RÜCKBLICK

Jetzt konnten auch die Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte, die in Eberswalde und Umgebung ihre neue Heimat gefunden haben, sich vernetzen, gegenseitig stärken und ihre Meinung sagen. Es waren emotionale Momente und bestärkende Reden unserer Vorstandsvorsitzenden Marieta Böttger und der Integrationsbeauftragten Fr. Dr. Sylvia Setzkorn zum Auftakt. Die ägyptische Frauenrechtlerin, Tänzerin, Choreografin und Schriftstellerin Nora Amin sendete eine Videobotschaft und näherte sich über tänzerische Bewegungen den Wünschen und Träumen. Auch musikalisch wurde sich den Themen der Frauen und ihrer Rechte gewidmet. Singend und tanzend begleitete Abeer Ali den Austausch über Ehe, Bräuche und Traditionen. Gleichzeitig gab es aber auch Raum für die Ängste. Innerhalb einer Gesprächsrunde beantwortete die Ärztin Yvonne Dashti Fragen zu Corona und der Impfung. In Vorbereitung hatten die Frauen gekocht und gebacken, um das internationale Buffet prall zu füllen.


Zur Eröffnung der Frauenkonferenz sprach Nora Amin die Keynote / Foto: Madalina Gheorghiu

18.9.2021 – Frauenkonferenz Barnim – Für die Stärkung gleichberechtigter gesellschaftlicher Integration und aktiven Teilhabe von Migrantinnen im Landkreis Barnim

Die Bürgerstiftung Barnim Uckermark führt im September 2021 eine landkreisweite Frauenkonferenz durch, bei der es um die Lebenssituation und Alltagsherausforderungen von Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte und den Austausch darüber untereinander sowie mit Frauen aus der Mehrheitsgesellschaft geht. Die Frauenkonferenz ist der Beginn für ein Netzwerk für und von Frauen mit und ohne Migrationsgeschichte in unserer Region. Die Frauenkonferenz soll ermutigen, stärken und Selbstorganisation ermöglichen.

Samstag, 18. September 2021 

Familiengarten Eberswalde, Stadthalle Hufeisenfabrik 

Beginn 10.30 Uhr / Ende 16.00 Uhr / Party 

Veranstalter: Bürgerstiftung Barnim Uckermark 

Wir thematisieren Lebenssituation und Alltagsherausforderungen von Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte in Eberswalde und Umgebung.

Die Frauenkonferenz ist Teil des Aufbaus eines Netzwerks, ermutigt, stärkt und ermöglicht Selbstorganisation. 

PROGRAMM

Die Frauenkonferenz nimmt die Perspektive der Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte ein. Wir thematisieren Lebenssituation und Alltagsherausforderungen.  Die Frauenkonferenz ist Teil des Aufbaus eines Netzwerks, ermutigt, stärkt und ermöglicht Selbstorganisation. 

Grundsatzrede: Nora Amin

1) Nora Amin – Frauen im Alltag, Selbständigkeit als soziales Konzept, Emotionalität und Körperlichkeit und Abeer Ali Mohamed – Gesang, Geschichtenerzählen

2) von der wirtschaftlichen Allgemeinbildung bis zur Zukunftsplanung (Geschichten über das (Arbeits)leben), u.a. Madalina Gheorghiu, Rand Beiruty, Steffi Schneemilch

3) Gesundheitserziehung, Impfung gegen Corona (?), Schwangerschaft usw. …

4) Unterstützungssysteme verstehen und nutzen (Bedürfnisse, Hindernisse, Lobbying)

Hier geht es zur Veranstaltung bei facebook:

(20+) Frauenkonferenz Eberswalde – für die Integration und Teilhabe von Migrantinnen in Landkreis Barnim | Facebook

Die Bürgerstiftung arbeitet aus einer intensiven lokalen Anbindung heraus. Grundlage der Zusammenarbeit für eine Frauenkonferenz ist die Perspektive der Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte. 

Es erfolgt eine Einbindung in die Stadtgesellschaft und in Verbände, Gremien und Verwaltungen.

Ziele

  • Aktivierung von Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte und Austausch der Frauen mit ihrem Umfeld und mit Unterstützer*innen
  • Stärkung von zugewanderten Frauen gegenüber Alltagsherausforderungen und hinsichtlich ihrer Lebenssituationen durch Information
  • Vernetzung der Frauen untereinander und mit Organisationen und Einrichtungen sowie Unternehmen in der Region Barnim

Die Frauenkonferenz wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg im Rahmen der Mitfinanzierung von Maßnahmen kommunaler Integrationsangebote und vom Landkreis Barnim.